Schnellwechselsystem Mate QCT Metric ohne Werkzeug und Versadie HD für das Schneiden dicker Materialien.
Foto: Mate Precision Tooling

Stanzen

Dicke Materialien besser Stanzen

Neue Fertigungslösungen für das Stanzen hat Mate auf der Euroblech vorgestellt. Darunter das Schnellwechselsystem Mate Thick Turret QCT sowie das brandneue Versadie HD.

Mate hat seine Stanzwerkzeuge der QCT-Produktlinie um drei Baureihen erweitert: QCT Metric und AMX QCT für Amada-Air-Blow-Werkzeuge und MXC QCT für Wilson-Series-90-Systeme. Das Mate-QCT-System ist unkompliziert und intuitiv einzurichten: Der Anwender dreht die robuste Verriegelung, entfernt den nicht mehr benötigten Einsatz und rastet den neuen Einsatz einfach ein.

Die neuen QCT-Produkte im Überblick

  • Das QCT Metric ist vollständig kompatibel mit der Ultra-Baureihe von Führungen und Federpaketen, Mate-Original-Style-Führungen, Federpaketen und Rapidset-Federpaketen. Die Stempel sind vollständig austauschbar mit NCT-, NEX- und Z-Tooling-Systemen von Amada sowie Wilson Thick Turret Metric Punches.

  • AMX QCT ist voll kompatibel mit Mate-AMX-Führungen, Federpaketen und Rapidset-Federpaketen sowie Amada NCT, NEX und Z-Tooling Air-Blow-Werkzeugen.

  • MXC-QCT-Stanzstempel wiederum sind austauschbar mit Systemen der Wilson Series 90.

Langlebiger Stahl mit neuartiger Mate-Beschichtung

Mate-QCT-Stanzeinsätze werden aus M4PM-Werkzeugstahl hergestellt, der sich als der haltbarste und langlebigste Werkzeugstahl der Branche erwiesen hat. Die Stempel sind mit Super Max beschichtet, einer neuen Beschichtung von Mate zur Verbesserung der Verschleißbeständigkeit und der Passung.
Das zum Patent angemeldete QCT-Einschubstanzsystem ist in metrischen (Langschaft-) Versionen für Thick-Turret-A- und-B-Stationen erhältlich.

Versadie HD für das Schneiden dicker Bleche

Die Baureihe Versadie HD von Mate bietet Stanzlösungen für den Spannpratzennahbereich. Mit dem System sind die Matrizeneinsätze auswechselbar, so dass nicht mehr die gesamte Matrize ersetzt werden muss. Versadie-Matrizeneinsätze ermöglichen die größten Längen, die es derzeit in der Stanzindustrie gibt. Es können Längen bis zu 115,82 mm für E-Stationen und 90,42 mm für D-Stationen aufgenommen werden. Enge Toleranzen zwischen Einsatz und Matrizenhalter bieten eine hohe Gesamtqualität.

Versadie HD ist speziell ausgelegt für das Schneiden in dickeren Materialien, vor allem bei Anwendungsfällen, die mehr als 0,406 mm Schneidspalt erfordern. Die Matrizeneinsätze sind mit dem Standard-Versadie austauschbar.

Verschleißfest und vielseitig

Für hohe Leistung und Langlebigkeit sind alle Versadie-Schneidbackeneinsätze aus MPM82-Werkzeugstahl gefertigt. MPM82 ist ein Hochleistungspulverstahl für den Einsatz in Hochleistungswerkzeugsystemen, der hohe Verschleißfestigkeit sowie herausragende Vielseitigkeit bietet und sich optimal für Schneidvorgänge eignet. Für eine längere Standzeit kann der Matrizeneinsatz nach dem Schärfen mit standardmäßigen Unterlegscheiben für Thick-Turret-Werkzeuge unterlegt werden.

Foto: Schuler

Pressen

Wenn eine Presse völlig neue Möglichkeiten eröffnet

Die hydraulische 2.500-t-Einarbeitungspresse von Schuler eröffnet dem Werkzeugbauer Riemann neue Perspektiven und entspricht dessen Unternehmenswerten.

Foto: SHL AG

Entgraten

Hochwertige Waren schleifen, polieren und entgraten

SHL stellt Anlagen für robotergestütztes Schleifen, Polieren und Entgraten von Oberflächen her. Der Spezialist sieht Potenzial bei Haushaltswaren.

Foto: Matthias Baroni

Umformtechnik

Modulares Ziehkissen mit hoher Dynamik

Ein neues Ziehkissensystems von Moog ist modular aufgebaut und kann nach kundenspezifischen Kraftprofilen ausgelegt werden.

Foto: Trumpf

Laserschneiden

Trumpf: Aufgewertete Einsteigermaschine

Die 2D-Lasermaschinen der Trulaser 1000er Serie werden jetzt mit Automatisierung, verbesserter Maschinendynamik und höherwertigen Funktionen ausgestattet.