Als weltweite Branchenleitmesse zeigt die Messe die gesamte Technologiekette der Blechbearbeitung. Neben Hightech-Lösungen sind natürlich auch konventionelle Systeme Teil des Angebots.
Foto: Christopher Detke

Euroblech

Digitale Blechbearbeitung live auf der Euroblech 2018

In Hannover wurde heute die 25. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung eröffnet. Die spezielle Euroblech-App hilft Besuchern bei der Orientierung.

Bis Freitag, den 26. Oktober 2018, präsentieren 1.507 Aussteller aus 40 Ländern ihre neuesten technologischen Entwicklungen entlang der gesamten Prozesskette der Blechbearbeitung.

Noch größer und noch internationaler als 2016

Mit 89.875 Nettoquadratmetern verzeichnet die diesjährige Euroblech eine um 2.000 Quadratmeter größere Ausstellungsfläche als die Vorveranstaltung im Jahr 2016.

58 % der Ausstellerfirmen auf der Euroblech 2018 kommen dieses Jahr aus dem Ausland. Die Messe ist damit auf der Ausstellerseite nochmals um 4 Prozentpunkte internationaler geworden. Nach Deutschland sind die größten Ausstellerländer Italien, China, die Türkei, die Niederlande, Spanien, die Schweiz, Dänemark, die USA und Österreich.

Die Fokusthemen der Messe: Industrie 4.0, Big Data und Digitalisierung

Zur 25. Veranstaltung der Euroblech stehen bei der diesjährigen Messe Industrie 4.0, Big Data und Digitalisierung im Mittelpunkt. Diese neuen Trends und Entwicklungen ermöglichen unter anderem neue Geschäftsmodelle mit schlankeren und weniger komplexen Prozessen sowie die Verbesserung von Produktivität und Effizienz. Der Veranstalter Mack Brooks Exhibitions hat die diesjährige Euroblech daher unter das Motto „Am Puls der Digitalisierung“ gestellt. Auf der Euroblech 2018 erwartet Besucher das umfassendste Technologieangebot im Zeitalter der industriellen Digitalisierung für die Blechbearbeitung.

Die gesamte Technologiekette im Blick

Als weltweite Branchenleitmesse zeigt die Messe die gesamte Technologiekette der Blechbearbeitung. Neben Hightech-Lösungen sind natürlich auch konventionelle Systeme Teil des Angebots. Das Messeprofil beinhaltet Halbzeuge, Zulieferteile, Handling, Trennen, Umformen, flexible Blechbearbeitung, Fügen, Schweißen, Rohr-/ Profilbearbeitung, Verarbeitung hybrider Strukturen, Oberflächenbearbeitung, Werkzeuge, additive Fertigung, Steuerungs- und Regeltechnik, CAD/CAM/CIM-Systeme, Qualitätssicherung, Betriebseinrichtung und Forschung & Entwicklung.
Die Messe wendet sich an Fachleute der Blechbearbeitung aus allen Managementebenen, aus kleinen und mittelständischen Betrieben sowie aus Großunternehmen. Besucher sind u.a. Konstrukteure, Produktions- und Fertigungsleiter, Qualitätsmanager, Einkäufer, Handwerker, technische Direktoren sowie Experten aus Verbänden und der Forschung & Entwicklung.

Die Euroblech-App

Die Euroblech 2018 App steht für iPhone und Android-Geräte zum Download bereit. Neben Möglichkeiten zur Ticketregistrierung und einem Ticketshop beinhaltet die App sämtliche Informationen zu den Ausstellern, ihren Produkten und Veranstaltungen. Außerdem können interaktive Hallenpläne den Standort der für Sie relevanten Aussteller anzeigen.

Preisverleihung Online-Wettbewerb „Am Puls der Digitalisierung“

Die Gewinner des diesjährigen Euroblech-Wettbewerbs „Am Puls der Digitalisierung“ werden am Mittwoch, den 24. Oktober 2018, um 14 Uhr in der Halle 16, Stand C51 feierlich prämiert. Preise werden in den folgenden Kategorien vergeben: Digitale Transformation, Bestes Start-Up und E-Mobilität.

Freitag ist Studententag auf der Euroblech

Studierende und Fachschüler haben am Freitag, dem 26. Oktober 2018, gegen Vorlage des Studenten- oder Fachschülerausweises kostenfreien Eintritt zur Euroblech 2018. An allen anderen Tagen können Studenten zu einem vergünstigen Eintrittspreis von 15 € die Euroblech besuchen.

Foto: Schuler

Pressen

Wenn eine Presse völlig neue Möglichkeiten eröffnet

Die hydraulische 2.500-t-Einarbeitungspresse von Schuler eröffnet dem Werkzeugbauer Riemann neue Perspektiven und entspricht dessen Unternehmenswerten.

Foto: SHL AG

Entgraten

Hochwertige Waren schleifen, polieren und entgraten

SHL stellt Anlagen für robotergestütztes Schleifen, Polieren und Entgraten von Oberflächen her. Der Spezialist sieht Potenzial bei Haushaltswaren.

Foto: Matthias Baroni

Umformtechnik

Modulares Ziehkissen mit hoher Dynamik

Ein neues Ziehkissensystems von Moog ist modular aufgebaut und kann nach kundenspezifischen Kraftprofilen ausgelegt werden.

Foto: Trumpf

Laserschneiden

Trumpf: Aufgewertete Einsteigermaschine

Die 2D-Lasermaschinen der Trulaser 1000er Serie werden jetzt mit Automatisierung, verbesserter Maschinendynamik und höherwertigen Funktionen ausgestattet.