Electra FL ist mit ihrem 8-kW-Faserlaser für hochvolumige Schneidaufgaben ausgelegt. Auf der Blechexpo wird sie zusammen mit einem Kompakt-Lagerturm ausgestellt.
Foto: Tom Lesaffer /LVD Group

Flexible Blechbearbeitung

LVD Group: Smart Manufacturing

LVD rückt zur Blechexpo 2017 die Vielfalt der flexiblen Blechbearbeitung in den Blickpunkt

Mit hocheffizienten und flexiblen Produkten zur Blechverarbeitung ermöglicht LVD das „Smart Manufacturing“. Neue Entwicklungen dazu werden auf der Blechexpo vorgestellt:

Electra FL, mit neuem 8-kW-Faserlaser, schneidet eine große Bandbreite an eisenhaltigen und nicht eisenhaltigen Materialien, so schnell wie es der thermische Prozess erlaubt. Der 8-kW-Laser bewältigt hochvolumige Schneidaufgaben mit gleichbleibend hoher Schnittqualität. Der auf der Blechexpo gezeigte ultraschnelle Electra-Faserlaser wird mit einem Kompakt-Turm mit 10 Paletten ausgestattet sein, um die Produktivität durch effizientes Be- und Entladen des Materials auf höchstem Niveau zu halten.

Toolcell 135/30, Abkantpresse mit automatisiertem Werkzeugwechsel, reduziert die Einrichtzeit zur Maximierung der Produktivität beim Biegen. Die Werkzeuge werden präzise und automatisch aus einem innerhalb der Maschine befindlichen Werkzeugmagazin heraus platziert. Das patentierte, adaptive Easy-Form-Laser-Biegesystem von LVD sorgt für eine prozess-interne Winkelüberwachung, die gleichbleibende Biegeergebnisse vom ersten bis zum letzten Teil sicherstellt.

Dyna-Press 24/12 Plus, eine elektrisch angetriebene Abkantpresse liefert schnelle Biegegeschwindigkeiten von 25 mm pro Sekunde, um mehr Teile pro Stunde zu geringeren Kosten pro Teil zu biegen. Ergänzt werden diese beeindruckenden Produktionsfähigkeiten durch eine einfach zu bedienende Steuerung sowie eine kompakte Baugröße für eine Abkantpresse, die schnell, präzise und flexibel ist.

Das Cadman-Softwarepaket von LVD ermöglicht Industry 4.0. Cadman schaut auf die Gesamtzusammenhänge und hilft, den kompletten Fertigungsprozess zu optimieren - von der Fertigungssteuerung über die Kommunikation, Planung sowie das Management bis hin zum Stanzen, Biegen und Laserschneiden - durch eine integrierte, datenbankbasierte Software, die Echtzeit-Einblicke aus dem Produktionsbereich liefert und die sofortige Steuerung der Produktionsprozesse ermöglicht.

Da der Trend zur Digitalisierung an Dynamik zunimmt, bietet LVD Lösungen für die neue Generation der Blechbearbeitung.

Über LVD

LVD ist ein führender Hersteller von Geräten und Anlagen zur Verarbeitung von Metallblechen, darunter Laserschneidanlagen, Stanzmaschinen, Abkantpressen, Tafelscheren und Mid-Level-Automatisierungssystemen, integriert und unterstützt durch die CADMAN® Software-Suite. Die Industrie 4.0-fähigen Produkte und Technologie von LVD ermöglichen eine intelligente Fertigung.

www.lvdgroup.com

Foto: Ecoclean

Reinigen

Bauteilreinigung II: Lösungsmittelbasierte Anlagen

Die Bauteilreinigung mit Lösemitteln nutzt die Polarität von Verschmutzung und Reinigungsmedium und kann auch in Sachen Umwelt Vorteile bieten.

Foto: Ecoclean

Reinigen

Bauteilreinigung I: Wasserbasierte Reinigungsanlagen

Die Bauteilreinigung mit wasserbasierten Medien ist in der Industrie weit verbreitet. Wichtig ist die aufgabengerechte Auslegung der Anlagen.

Foto: Springfeld

Oberflächentechnik

Die Kante als Qualitätsmerkmal

Effiziente Kantenbearbeitung: Mit drei Lissmac-Maschinen konnte die Laser-Tech Olbernhau GmbH die Qualität in der Blechbearbeitung erhöhen und Arbeitszeit einsparen.

Foto: Mirja Mack / Mack Brooks Exhibitions Ltd

News

Reed Exhibitions übernimmt Mack Brooks

Der zur RELX Group gehörende Messeveranstalter Reed Exhibitions gibt den Abschluss des Vertrages zum Kauf von Mack Brooks Exhibitions bekannt.