Wasserstrahlschneiden

Was kann der Wasserstrahl?

Die Euroblech hat gezeigt: beim Wasserstrahlschneiden geht der Trend zu automatisierten und ressourcenschonenden Systemen.

Foto: Hypertherm

Wasserstrahlschneiden

"Die optimale Schneidtechnologie anbieten"

Hypertherm hat einen neuen Plasmaschneider und eine neue Wasserstrahlpumpe entwickelt. Zu seinem 50-jährigen Jubiläum zeigt der Hersteller beides auf der Euroblech.

Foto: TCI Cutting

Trenntechnik

Wasserstrahl- und Plasmaschneiden kombiniert

TCI Cutting bringt mit der BP-H eine 2D/3D-Schneidanlage auf den Markt, die Wasserstrahlschneiden und HD-Plasmaschneiden in einer Maschine kombiniert.

Foto: LK Mechanik

Trenntechnik

LK Mechanik: Miniaturteile schneiden und umformen

Mit hoher Präzision fertigt LK Mechanik Blechformteile in kleinsten Dimensionen. Im Mittelpunkt stehen dabei Laserschneiden und Wasserstrahl-Microcutting.

Foto: Woma

Trenntechnik

Filterlösung für Wasserstrahlschneidanlagen

Die Einleiteranlage WTA Eco reinigt das Abwasser von Wasserstrahlschneidanlagen mit Flockungsmittel umweltgerecht.

Foto: Ceratizit

Trenntechnik

Wasserstrahlschneiden: Hartes Material für Fokussierrohre

Gegen den starken Verschleiß am Fokussierrohr beim Abrasiv-Wasserstrahlschneiden bringen die Hartmetallspezialisten von Ceratizit ihre Linie Premium+ mit verbesserten Verschleißschutz auf den Markt.

Foto: Waterjet Sweden

Wasserstrahlschneiden

Schneiden von 3D-Teilen

Mit seinem 5-Achsen-Maschinensystem FiveX bietet Water Jet Sweden eine Werkzeugmaschine für anspruchsvolles Freiform-, Hochpräzisions- und räumliches Wasserstrahlschneiden.

Foto: Brinke + Breuer/Omax

Wasserstrahlschneiden

Konturen präzise wasserstrahlschneiden

Mit Omax bietet Brinke & Breuer ein präzises Wasserstrahlschneidsystem an. Die automatische Winkelkompensation macht Nachbearbeitungen so gut wie überflüssig.

Foto: Perndorfer

Trenntechnik

Wasserstrahlschneiden: 3D-Schneidkopf mit A-B-Kinematik

Die österreichischen Wasserstrahlschneidpioniere der Perndorfer Maschinenbau KG haben einen Schneidkopf im Produktportfolio, der durch Genauigkeit, kluge Kinematik und eine kompakte Bauform überzeugt.

Foto: KMT

Trenntechnik

Wasserstrahlschneiden: Hochdruckpumpen im Vergleich

Mit den beiden Hochdruckpumpen zum Wasserstrahlschneiden Streamline Pro-III und Triline TL-I hat KMT sein Portfolio erweitert. Während die Pro-III Serie mit Ihrem Druckübersetzer bis zu 6.200 bar Wasserdruck erzeugen kann, arbeitet das Pumpenmodell TL-I mit einem Direktantrieb. Die Systeme habe in unterschiedlichen Anwendungen Vorteile

Foto: Matthias Fritzenwallner

News

Wasserstrahlschneiden: Maximator JET wird STM Germany

Ab August 2017 operieren die Spezialisten für das Wasserstrahlschneiden STM Stein-Moser und Maximator JET unter dem Markendach STM. Für die Kunden bedeutet das vor allem mehr Servicequalität.