Ultra QCT ist ein Thick-Turret-Stanzsystem von Mate, das sich schnell und ohne Zusatzwerkzeuge wechseln lässt.
Foto: Mate

Trenntechnik

Wechsel ohne Werkzeug

Mit der Ultra OCT bringt Mate ein Thick-Turret-Werkzeug auf den Markt, das sich ohne zusätzliche Montagewerkzeuge montieren und demontieren lässt.

Mit dem Ultra QCT, einem Thick-Turret-Stanzsystem, das sich schnell und ohne Zusatzwerkzeuge wechseln lässt, hat Mate ein neues Stanzkonzept vorgestellt. Ultra QCT ist einfach und intuitiv einzurichten und vollständig kompatibel mit den Führungen und Standardelementen der Mate-Ultra-Produktfamilie.

Stempel lassen sich unkompliziert wechseln

Das zum Patent angemeldete Stanzsystem erweise sich in der Praxis als überaus robust, heißt es von Mate Precision. Es wurde im Hinblick darauf entwickelt, das Werkzeug-Setup zu vereinfachen. Zu diesem Zweck verfügt das System über einen unkomplizierten Stempelhaltemechanismus, der intuitiv und ohne Werkzeuge gelöst und gespannt werden kann. Der Anwender dreht die Verriegelung des Haltemechanismus, um das aktuelle Werkzeug zu entfernen und das neue einrasten zu lassen.

Außergewöhnliche Kontrolle und sichere Führung

Der Stempel ist nicht in der Mitte, sondern am Umfang des Werkzeugs befestigt – und bietet dadurch eine überragende Winkelrichtungskontrolle. Die Schulter des Stempels wird beim Stanzen sicher durch die Führung geführt. Ein weiteres nettes Feature: Es wird nur ein Locher für Runden oder Formen benötigt.

Um Leistung und Zuverlässigkeit sicherstellen zu können, wurde das Werkzeug gründlich bei Kunden in der Praxis getestet. Bei den Tests wurden eine Vielzahl von Stanzsituationen und unterschiedliche Materialien und Materialdicken berücksichtigt.

MPM4-Werkzeugstahl und Supermax-Beschichtung erhöhen die Standzeit

Mehrere Gründe sorgen nach Herstellerangaben dafür, dass das Ultra QCT länger hält als vergleichbare Systeme. So besteht der Stanzeinsatz aus MPM4-Werkzeugstahl, der sich als besonders langlebig erwiesen hat. Unabhängige Studien haben gezeigt, dass M4PM-Stähle eine bis zu 56 % höhere Standzeit haben als herkömmliche Hochgeschwindigkeitswerkzeugstähle.

Zudem ist der Locher des Werkzeugs mit Supermax beschichtet, einer neuen Beschichtung von Mate, die den Verschleiß reduziert und optimale Passungen sichert.

Vorteile durch Kompatibilität und Nachhaltigkeit

Das kompatible und „zukunftssichere“ Ultra-QCT-Design ermöglicht die Integration in alle bestehenden Mate UltraTEC, Ultra XT, Ultra Fully Guided Guides und Standardsysteme. Diese Austauschbarkeit stellt eine effiziente Werkzeugnutzung sicher und hilft bei der Kontrolle und Reduzierung des Werkzeugbestands.

Das Ultra-QCT-Werkzeug von Mate ist einfach zu warten und erlaubt im Gegensatz zu anderen Einstecksystemen eine schnelle und einfache Reinigung mit Druckluft. Ultra QCT sei zudem auch ein „grüneres“ System, heißt es. Die M4PM-Einsätze halten nicht nur länger, sondern sie verbrauchen auch weniger Material.

Besonders schnelle Inbetriebnahme

„Die Ultra-QCT-Werkzeuge von Mate sind eine echte Werkzeugrevolution und wurden als Reaktion auf die Anforderungen der Hersteller entwickelt“, berichtet John Galich, Marketing- Manager von Mate. „Hersteller wollen ihre Maschinen so schnell wie möglich in Betrieb nehmen, was Ultra QCT bietet. Werkzeugänderungen sollten werkzeuglos und intuitiv sein. Schnappen Sie einfach den Einsatz ein und die Werkzeuge sind bereit.

Aus Kosten-Nutzen-Sicht ermöglicht Ultra QCT den Anwendern, ihre Herstellungskosten mit M4PM-Stahleinlagen zu senken, so dass die Stanzwerkzeuge eine längere Standzeit haben und insgesamt kostengünstiger sind,“ betont Galich.

Foto: Ecoclean

Reinigen

Bauteilreinigung II: Lösungsmittelbasierte Anlagen

Die Bauteilreinigung mit Lösemitteln nutzt die Polarität von Verschmutzung und Reinigungsmedium und kann auch in Sachen Umwelt Vorteile bieten.

Foto: Ecoclean

Reinigen

Bauteilreinigung I: Wasserbasierte Reinigungsanlagen

Die Bauteilreinigung mit wasserbasierten Medien ist in der Industrie weit verbreitet. Wichtig ist die aufgabengerechte Auslegung der Anlagen.

Foto: Springfeld

Oberflächentechnik

Die Kante als Qualitätsmerkmal

Effiziente Kantenbearbeitung: Mit drei Lissmac-Maschinen konnte die Laser-Tech Olbernhau GmbH die Qualität in der Blechbearbeitung erhöhen und Arbeitszeit einsparen.

Foto: Mirja Mack / Mack Brooks Exhibitions Ltd

News

Reed Exhibitions übernimmt Mack Brooks

Der zur RELX Group gehörende Messeveranstalter Reed Exhibitions gibt den Abschluss des Vertrages zum Kauf von Mack Brooks Exhibitions bekannt.