Foto: Dillinger Weiterverarbeitung

Umformtechnik

Maßgeschneiderte Grobbleche in eindrucksvoller Dicke

Große Bauteile und Stückgewichte, innovative Verfahren sowie komplexe Schweiß- und Umformprodukte machen die Dillinger Weiterverarbeitung zum bewährten Problemlöser.

Foto: Trumpf

Umformtechnik

Schnelleres Schwenkbiegen mit neuem Antriebskonzept

Die neue Tru Bend Center 7030 biegt Teile bis zu 30 % schneller als ihr Vorgänger. Die Zyklen der Werkzeugwechsel fallen sogar bis zu 70 % kürzer aus.

Foto: Schuler

Umformtechnik

Eine starke Presse auch für größere Werkzeuge

Qualität, Zuverlässigkeit, Genauigkeit: Eine neue hydraulische 2.500-t-Einarbeitungspresse von Schuler verkörpert die Unternehmenswerte des Werkzeugbauers Riemann ideal.

Foto: VDI ZRE

Umformtechnik

Innovative Pressen und Hämmer

Schmieden und Tiefziehen sind Umformtechniken mit hohem Energieaufwand. Ein informativer Film des VDI ZRE zeigt Beispiele effizienter Maschinentechnik.

Foto: Kohler

Richtmaschine

Teilerichten: Eben und entspannt

Eine Teilerichtmaschine Peak Performer erhöht beim Edelstahl-Spezialisten Modersohn Stainless Steel die Fertigungskapazitäten und die Produktqualität.

Foto: LVD Group

Biegezellen

LVD Group: Automatisierte Abkantpressen

Die Automatisierung des Biegens ist angesagt. Die LVD Group hat gleich zwei neue Lösungen vorgestellt: ToolCell XT und die Roboterbiegezelle Dyna-Cell.

Foto: Tebis

Software

Erfahrungsbericht: Software im Werkzeugbau

Für die Konstruktion setzt Merima Präzisions-Werkzeugbau seit 1996 auf Tebis-Software. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Stanz- und Folgeverbundwerkzeuge.

Foto: Schuler

Pressen

Wenn eine Presse völlig neue Möglichkeiten eröffnet

Die hydraulische 2.500-t-Einarbeitungspresse von Schuler eröffnet dem Werkzeugbauer Riemann neue Perspektiven und entspricht dessen Unternehmenswerten.

Foto: Matthias Baroni

Umformtechnik

Modulares Ziehkissen mit hoher Dynamik

Ein neues Ziehkissensystems von Moog ist modular aufgebaut und kann nach kundenspezifischen Kraftprofilen ausgelegt werden.

Foto: Red Bud

Umformtechnik

Streckrichten als Alternative zum Walzrichten

Eben und spannungsfrei: Streckrichten eliminiert Eigenspannungen und Unebenheiten allein durch die Zugbelastung eines Bandabschnitts über die Streckgrenze hinaus.

Foto: Fraunhofer IWU

Umformtechnik

Umformen 4.0 und die Silberhummel

Die Zukunft der Blechbearbeitung ist digital. Umformen 4.0 vermeidet Stillstände und Ausschuss und ermöglicht die Automobilproduktion in Stückzahl eins.

Foto: Hörmann

News

Bei diesem Fahrgestell stand die Natur Modell

Die TU Darmstadt und Hörmann Automotive haben ein Konzept für ein Fahrgestell entwickelt, das sich besonders für elektrifizierte, leichte Nutzfahrzeuge eignet.

Bandbearbeitung

Fortschritte durch hochpräzise Richttechnik

Um Qualität und Lieferzeiten zu kontrollieren, fertigt Blickle komplett selbst. Dabei setzt der Räder- und Rollenproduzent auf Richttechnik von Kohler.

Foto: Salvagnini

Flexible Blechbearbeitung

Die italienische "Lean Machine"

MKN, Hersteller von Profikochtechnik, strukturiert seine Fertigung nach den Lean-Prinzipien um. Zentrales Element: ein automatisches Bearbeitungszentrum von Salvagnini.

Foto: Darley

Umformtechnik

Von der E-volution zur digitalen Revolution

Safan Darley präsentiert Maschinen und Automation für das Biegen in der Fabrik der Zukunft. Auch wird das völlig neue Antriebskonzept der E-Brake-Generation angekündigt.

Foto: Haeusler

Biegemaschinen

CNC-gesteuerte Präzision beim Walzbiegen

Für große Bleche setzt Schwing eine Vierwalzenmaschine von Haeusler ein. Programmierte Biegeabfolgen erhöhen die Teilepräzision und erleichtern die Bedienung.

Foto: Schröder Group

Umformtechnik

Messepremiere: Schröder zeigt vollautomatisches Biegen

Das Advanced Handling System (AHS) der Schröder Group erlaubt es, komplette Biegeprogramme vollautomatisch und ohne manuellen Eingriff abarbeiten zu lassen.

Foto: Schuler

Warmumformung

"Hot Stamping 4.0": Prozessüberwachung beim Formhärten

Für eine lückenlose Rückverfolgung der Produktionsbedingungen lässt sich mit smarter Schuler-Software die Warmumformung im Leichtbau detailliert dokumentieren.

Foto: Benteler

Warmumformung

Hightech-Ofen für die Warmumformung

Die Warmumformung von Strukturbauteilen rückt in den Fokus. Der Automobilzulieferer Metalsa nutzt dazu einen Rollenherdofen von Benteler Maschinenbau.

Foto: Kohler Maschinenbau GmbH

Umformtechnik

Gleich zwei Neuheiten im Bereich der Richttechnologie

Die Kohler Maschinenbau GmbH ist auch in diesem Jahr wieder auf der Euroblech präsent und zeigt ihre Produktinnovationen auf zwei Messeständen.